S C H Ü T Z E N F E S T  2 0 1 6

Festprogramm

Freitag, 24. Juni 2016  
15.00 Uhr
17.00 Uhr

18.30 Uhr
Seniorennachmittag in den Sälen der Wilhelmshöhe
Exerzieren
Siegerehrung der Vereinsmeister und gemütliches Beisammensein im Park mit Musik
Geckschießen

Samstag, 25. Juni 2016

9.00 Uhr
ab 9.20 Uhr
12.30 Uhr





15.00 Uhr
19.00 Uhr
20.00 Uhr
Kranzniederlegung am Ehrenmal „Battenfelds Wiese“
Ständchen in der Stadt
Großer Festzug durch die Stadt
Schwitter Weg-Ostwall-Wilhelmstraße-Kapellenstraße-Kolpingstraße-Hauptstraße-Unnaerstraße/Papenhausenstraße-Kaiserstraße-Wilhelmshöhe

anschließ. Wilhelmshöhe: Parade für das Königspaar, Platzkonzert

Königspokalschießen aller Vereine
Großer Zapfenstreich im Park der Wilhelmshöhe
Schützenball mit Gratulationen und Jubilarehrungen
Sonntag, 26. Juni 2016
12.45 Uhr
13.30 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst im Park der Wilhelmshöhe
Vogelschießen mit Proklamation des neuen Königspaares und des Vizekönigs
Ausklang des Schützenfestes mit gemütlichem Beisammensein,
Ende offen

Die Musik wird ausgeführt vom Spielmannszug Kolping Menden, vom Musikverein Iserlohn e.V. „Die Waldstädter“, vom Musikverein Helden und vom Spielmannszug „IN TREUE FEST“ Schwitten e.V.

Schützenfest MBSV 2016



Liebe Freunde und Mitglieder des Mendener Bürger-Schützen-Vereins von 1604 e.V., liebe Mitbürger und Gäste,

der Mendener Bürger-Schützen-Verein von 1604 e.V. (MBSV) feiert vom Freitag, den 24. Juni, bis Sonntag, den 26. Juni 2016, sein Schützenfest auf der Mendener Wilhelmshöhe.

Der Schützenfestfreitag beginnt mit dem Seniorennachmittag am 24. Juni 2016 im Spiegelsaal der Wilhelmshöhe, zu dem schon jetzt über 120 Senioren des Vereins und Bewohner der Altenpflegeeinrichtungen aus Menden erwartet werden. Die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen übernehmen traditionell an diesem Nachmittag das amtierende Königspaar zusammen mit dem Hofstaat und den ehemaligen Königinnen.

Mit dem Einmarsch des Offizierskorps beginnen gegen 17.00 Uhr das Exerzieren und das Geck-Schießen unserer jüngeren Offiziere im Park der Wilhelmshöhe. Bei einem kühlen Bier, Verpflegung vom Grill und bester musikalischer Unterhaltung klingt der Freitagabend dann aus.

Am Samstag folgt nach den Ständchen in der Stadt und am Krankenhaus mittags der Große Festzug durch die Mendener Innenstadt, der je nach Fortgang der Bauarbeiten an der Unnaerstraße eventuell über die Papenhausenstraße ausweicht. Bereichert wird der Festzug durch neue Musiken aus den benachbarten Städten und dem Besuch der Vogelschützengilde Bad Bramstedt von 1695 sowie der Schützenbruderschaft St. Pankratius Möhnesee-Körbecke.

Am Nachmittag startet das Königspokalschießen mit den befreundeten Schützenvereinen, um 19.00 Uhr beginnt der Große Zapfenstreich im Park der Wilhelmshöhe und anschließend wird beim Schützenball sowohl in der Wilhelmshöhe wie auch in den Außenanlagen gefeiert.

Bevor am Sonntag, den 26. Juni 2016, mit dem Vogelschießen um die neue Königswürde und der anschließenden Proklamation auf der Freitreppe der Wilhelmshöhe das Schützenfest des MBSV seinen Ausklang findet, feiert der Schützenverein seinen ökumenischen Gottesdienst um 12.45 Uhr im Park der Wilhelmshöhe. Liturgisch leiten werden diesen Gottesdienst die evangelische Pfarrerin Dorothea Goudefroy zusammen mit dem katholischen Diakon Rüdiger Eßmann und musikalisch unterstützt vom Blasorchester Helden, dem Männergesangverein von 1903, besser bekannt als die „Klappbuxen“, und dem Liederkranz Schwitten.

Am Sonntagnachmittag werden neben frischem Kaffee und Kuchen im beliebten Straßencafé auch interessante Spiele und weitere Aktionen für die Kinder angeboten. Hierbei unterstützen uns Schülerinnen des Placida-Viel-Berufskollegs. Und natürlich ist unter der Vogelstange beim spannenden Vogelschießen für das leibliche Wohl aller Gäste bestens gesorgt.

Der 1. Vorsitzende Heinz Freis und Oberst Matthias Reers laden alle Mendener, ihre Freunde und Gäste zum Schützenfest auf die Wilhelmshöhe ein: „Wir wünschen Ihnen gemeinsam mit Vorstand, Beirat und Offizierskorps des MBSV von 1604 viele schöne Stunden auf der Wilhelmshöhe und freuen uns auf Ihren Besuch. Seien Sie alle uns herzlich willkommen. Der MBSV dankt seinem amtierenden Königspaar Heinz Bachmann und Ulrike Westhoff, die mit viel Begeisterung den Königsschuss und ein tolles Schützenjahr erlebt haben. Der gleiche Dank gilt auch dem Vizekönigspaar Frank Westhoff und Stefanie Grewe und den Damen und Herren des Hofstaates, die den MBSV im Schützenjahr 2015/2016 hervorragend vertreten haben.“

Jubelkönigspaare 2016

1966/67: Günter und Elisabeth Gering

1976/77: Josef Lehmkuhl und Lucia Lenze

1991/92: Ewald Rostek II. (†) und Winifried Beierle (†)

2006/07: Heinz und Ina Freis

 




Die Martinsspende – seit 30 Jahren von Mendenern für Mendener


Ein großes Anliegen ist dem Mendener Bürger-Schützen-Verein von 1604 nach wie vor die seit 1986 bestehende Martinsspende. Die Mittel dieses Kontos, die sich aus Sammlungen beim Martinszug, beim ökumenischen Jahresabschlussgottesdienst der Mendener Schützen und durch viele private Spenden zusammensetzen, sind für in Not geratene Mendener Familien bestimmt.
Auch im 30. Jahr des Bestehens der Martinsspende unterstützt der MBSV von 1604 dabei in Zusammenarbeit mit den Kirchen beider Konfessionen die Arbeit von Caritas und Diakonie in Menden. Notleidenden Mitbürgen zu helfen wird auch weiterhin eine Aufgabe für Mendener Schützen sein.

Das Spendenkonto ist bei der Märkischen Bank, BIC: GENODEM1HGN, IBAN: DE44 4506 0009 0101 5001 14, Stichwort: Martinsspende.


Termine

Die neuen Termine sind online und als .ics Datei für das Smartphone herunterladbar.


Grünkohlwanderung des MBSV

Die traditionelle Grünkohlwanderung des Mendener-Bürger-Schützen-Vereins von 1604 findet am kommenden Samstag, den 20. Februar, statt. Treffpunkt ist um 14.45 Uhr an der Josefschule. Ziel der Wanderung ist gegen 18.00 Uhr die Gaststätte Hünnies in Lendringsen. Der MBSV lädt seine Mitglieder auch noch einmal herzlich zur Generalversammlung am Freitag, den 19. Februar, um 20.00 Uhr auf die Mendener Wilhelmshöhe ein.

Einladung zur Generalversammlung

Der Mendener- Bürger- Schützen- Verein von 1604 e.V. lädt alle Mitglieder zur Generalversammlung 2016 am Freitag, 19. Februar 2016 um 20:00 Uhr in den Spiegelsaal der Städtischen Saalbetriebe Wilhelmshöhe, 58706 Menden, Schwitter Weg 29 ein.

  1. Tagesordnung
  2. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  3. Totengedenken
  4. Verlesung des Protokolls der Generalversammlung vom 20. Februar 2015
  5. Jahresberichte
    1. Jahresbericht des Vorstandes
    2. Jahresbericht des Offizierkorps
    3. Jahresbericht der Schießsportabteilung
  6. Kassenbericht
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Verschiedenes


Menden, 31. Januar 2016

Heinz Freis
(1. Vorsitzender)


Bilder zur Mendener Ballnacht


Menden feierte die Mendener Ballnacht

Zu Beginn der Mendener Ballnacht am vergangenen Samstag auf der Wilhelmshöhe stellte Solveig Flörke fest, dass die 380 Gäste an diesem Abend die Einladung genau gelesen hatten und wie sie auch in festlicher Abendgarderobe zur Ballnacht erschienen waren. Mit ihrer unvergleichlichen charmanten und kurzweiligen Moderation führte Solveig Flörke, bekannt aus der WDR Lokalzeit und gebürtige Balverin, durch den Ballabend, zu dem der Mendener Bürger-Schützen-Verein von 1604 e.V. zu Beginn des neuen Jahres eingeladen hatte.

In einem glanzvollen und völlig neu gestalteten akustischen und visuellen Ambiente und bei mitreißender Tanzmusik der Marvin Jones Band, bekannt vom ZDF Traumschiff, bot die Wilhelmshöhe an diesem Abend bis in den frühen Sonntagmorgen hinein ausreichend Gelegenheit, zum Tanzen und zu interessanten Gesprächen.

Neben kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Hause „Hasecker Catering" und frisch zubereiteten Cocktails des Teams aus dem Salsa in Menden, erlebten die Gäste des MBSV weitere Programmhöhepunkte. Mitglieder des Musical-Ensemble der Festspiele Balver Höhle, bestehend aus Celia Verlemann, Jana von der Linde, Laura Traud, Thomas Riedel und Dennis Traud, sangen Auszüge aus verschiedenen, bekannten Musicals wie Tanz der Vampire, Die Schöne und das Biest, Wicked und Mamma Mia.

 

Zur Tombola standen attraktive Preise wie ein Candlelight-Dinner in der Antoniushütte Eisborn, ein Wochenende mit einem Cabrio des Autohauses Rosier und zwei Eintrittskarten vom Reisebüro Hillebrand & Weber zum Musical „Bodyguard“ in Köln zur Verfügung.

Im Rahmen der Mitternachtsshow begeisterte Patricia Vivanco, Tochter eines tschechisch-peruanischen Ärzteehepaares und ausgebildete Konzert- und Oratoriensängerin, mit ihrer einzigartigen Gesangsdarbietung.Als Solistin bei den Salzburger Festspielen und am Theater Bonn versteht sie es wie kaum eine andere, ihre virtuose klassische Stimme mit Popgesang zu verbinden und so auch an diesem Abend das Publikum auf der Wilhelmshöhe immer wieder aufs Neue zu faszinieren. Anschließend feierten und tanzten die Gäste des MBSV von 1604 ausgiebig auf der Mendener Ballnacht bis in den frühen Sonntagmorgen hinein.

Der MBSV von 1604 e.V. dankt allen Sponsoren der Mendener Ballnacht für ihre freundliche Unterstützung, ohne die diese im weiten Umkreis einzigartige Tanzveranstaltung nicht möglich ist. Ebenso danken wir den Mitgliedern des Arbeitskreises „Mendener Ballnacht“ für ihre geleistete Mitarbeit und für ihre Ideen, die wesentlich zum Gelingen des Balls beigetragen haben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.


Menden feiert die Mendener Ballnacht

Das Jahr 2016 beginnt mit einem für Menden und Umgebung einzigartigen Tanzball. Zur Mendener Ballnacht am Samstag, 16. Januar 2016, lädt ab 20.00 Uhr der Mendener Bürger-Schützen-Verein von 1604 alle Mitglieder, Freunde und Tanzbegeisterten auf die Wilhelmshöhe in Menden ein. In einem glanzvollen und völlig neu gestalteten akustischen und visuellen Ambiente und bei mitreißender Tanzmusik der "Marvin Jones Band", bekannt von ZDF Traumschiff, wird ausreichend Gelegenheit zum Tanzen und zu interessanten Gesprächen bleiben. Die Abendkasse öffnet für einige wenige Restkarten um 19.30 Uhr.

Zauber einer Ballnacht

Menden feiert die 1. Mendener Ballnacht
Das Jahr 2016 beginnt mit einem für Menden und Umgebung einzigartigen Tanzball.

Zur 1. Mendener Ballnacht am Samstag, 16. Januar 2016, lädt ab 20.00 Uhr der Mendener Bürger-Schützen-Verein von 1604 alle Mitglieder, Freunde und Tanzbegeisterten auf die Wilhelmshöhe in Menden ein.

In einem glanzvollen und völlig neu gestalteten akustischen und visuellen Ambiente und bei mitreißender Tanzmusik der "Marvin Jones Band", bekannt von ZDF Traumschiff, wird ausreichend Gelegenheit zum Tanzen und zu interessanten Gesprächen bleiben.

Die Besucher erwartet:

  • eine stimmungsvolle Ballnacht in festlicher Kleidung
  • kulinarische Köstlichkeiten aus dem Hause " Hasecker Catering"
  • frisch zubereitete Cocktails

Das ist neu:

  • glanzvolles und neu gestaltetes Ambiente
  • mitreissende Tanzmusik
  • Tombola mit attraktiven Preisen

Die Eintrittskarten zum Preis von 20,00 € (Schüler und Studenten 15,00 €) sind ab sofort erhältlich bei Andreas Winkels, Westerburgstr. 26, 58706 Menden (Tel. 0151-43210514) bzw. winkels.andreas@t-online.de), im Salon Scharpenack, Unnaer Str. 8, 58706 Menden und online unter www.mbsv1604.de


Nikolausfeier auf der Wilhelmshöhe

Traditionell endet das Schützenjahr des Mendener Bürger-Schützen-Vereins von 1604 (MBSV) mit der Nikolausfeier auf der Wilhelmshöhe. Diese beginnt am Sonntag, den 6. Dezember, um 16.00 Uhr in der Wilhelmshöhe am Schwitter Weg. Herzlich sind hierzu alle Mitglieder und Freunde des MBSV, ganz besonders die Kinder, eingeladen. Das amtierende Königspaar Heinz Bachmann und Ulrike Westhoff, das Vizekönigspaar Frank Westhoff und Stephanie Grewe und ihr Hofstaat haben ein kurzweiliges weihnachtliches Programm für die Kinder zusammengestellt, um das Warten auf den Nikolaus zu verkürzen. Sobald dieser mit seinem Schlitten angekommen ist, erhält jedes Kind vom Nikolaus ein kleines Geschenk.   

Gemeinsame Sitzung des MBSV

Zur letzten gemeinsamen Sitzung in diesem Jahr treffen sich Vorstand, Beirat und Offizierskorps des Mendener Bürger-Schützen-Vereins von 1604 am Dienstag, den 8. Dezember, um 20.00 Uhr (und nicht wie angekündigt am Freitag) in der Gaststätte Haus Oberkampf.

MBSV nimmt am Volkstrauertag teil

Zur Gedenkfeier zum Volkstrauertag trifft sich der Vorstand, Beirat und das Offizierskorps des Mendener Bürger-Schützen-Vereins von 1604 am kommenden Sonntag, den 15. November, um 11.00 Uhr am Platz vor dem Neuen Rathaus.

MBSV lädt zum Martinszug

Der Mendener Bürgerschützenverein von 1604 lädt alle Kinder herzlich zum traditionellen Martinszug durch die Innenstadt ein. Dieser beginnt am Sonntag, 8. November, um 17.00 Uhr am Alten Rathaus. Nach dem gemeinsamen Umzug mit der St. Vincenzgemeinde und den Kindern und Chor der Josefschule findet auf dem Platz vor der St. Vincenz Kirche das Martinsspiel statt. Anschließend erhält jedes Kind von den Schützen mit ihrem amtierenden Königspaar Heinz Bachmann und Ulrike Westhoff eine leckere Brezel. Während des Martinszuges sammeln die Schützen für die Martinsspende, mit der Not leidende Mendener Familien unterstützt werden. Vorstand, Beirat und Offizierskorps des MBSV von 1604 treffen sich bereits um 16.30 Uhr am Alten Rathaus.   

MBSV Sitzung

Zur nächsten Sitzung trifft sich das Offizierskorps des Mendener Bürger-Schützen-Vereins von 1604 am kommenden Donnerstag, den 1. Oktober, um 20.00 Uhr in der Gaststätte Turmschänke.  

Verschiebung Schießwettbewerbe

Aus organisatorischen Gründen müssen die nächsten Schießwettbewerbe des Mendener Bürger-Schützen-Vereins von 1604 verschoben werden. Das Damen-Pokal-Schießen (Diana) wird vom 19. September auf den 28. November 2015 verschoben, das Michael-Filla-Pokalschießen vom 26. September auf den 7. November 2015. Ort und Wettkampfzeiten bleiben. Der MBSV bittet um Verständnis und Beachtung.


MBSV besucht das Kreisschützenfest in Halingen

Vorstand, Beirat, Offizierskorps und Königspaar mit Hofstaat des Mendener Bürger-Schützen-Vereins von 1604 treffen sich am kommenden Sonntag, den 13. September, um 12.45 Uhr am Waldweg / Dahlhauser Straße in Halingen zur Teilnahme am Festumzug und Besuch des Kreisschützenfestes des KSB Iserlohn.


Kreiskönigsschießen

Unser König Heinz Bachmann und Hubert Schmidt nehmen am Kreiskönigsschießen am Samstag, den 12. September in Halingen teil.
Zur Unterstützung treffen sich die Offiziere um 16.30 Uhr am Sportplatz in Halingen in Uniform.


MBSV fährt zum Europaschützenfest nach Peine

Am kommenden Sonntag, den 30. August, nimmt der Mendener Bürger-Schützen-Verein von 1604 mit Vorstand, Beirat, Offizierskorps und Königspaar mit Hofstaat am Europaschützenfest in Peine teil. Treffpunkt zur Abfahrt ist um 7.45 Uhr auf der Wilhelmshöhe. Anmeldungen sind noch beim Vorstand und Oberst möglich.



Vorstand, Beirat, Offizierskorps und Königspaar mit Hofstaat des Mendener Bürger-Schützen-Vereins von 1604 treffen sich am Samstag, den 15. August, um 19.00 Uhr am Schützenplatz in Brockhausen zum Besuch des Schützenfestes der Schützenbruderschaft St. Sebastian Brockhausen.

Am Freitag, den 21. August, findet die gemeinsame Sitzung um 20.00 Uhr im Gasthof Hünnies statt. Anmeldungen zur Teilnahme am Europaschützenfest am 30. August in Peine erbittet der MBSV schnellstmöglich über den Vorstand, den Oberst oder über die Kompaniechefs.


Liebe Freunde und Mitglieder des Mendener Bürger-Schützen-Vereins von 1604 e.V., liebe Mitbürger und Gäste,

MBSV besucht St. Hubertus Menden Nord

Zur Teilnahme am Schützenfest und Festzug der Schützenbruderschaft St. Hubertus Menden Nord treffen sich Vorstand, Beirat, Offizierskorps und Königspaar mit Hofstaat des MBSV von 1604 am kommenden Sonntag, den 19. Juli, um 14.30 Uhr auf dem Platz vor dem Alten Rathaus. Tags darauf am Montag ist Treffpunkt für den MBSV bereits ab 18.30 Uhr am Schwitter Weg 80, wohin der amtierende König Heinz Bachmann den MBSV eingeladen hat. Spätestens um 19.45 Uhr ist dann Treffpunkt an der Schützenhalle von St. Hubertus Menden Nord zur Gratulation des neuen Königspaares.


Trapschießen in Bad Arolsen 

Am Samstag, den 11. Juli fand das Trapschießen der aktiven und passiven Mitglieder des MBSV in Bad Arolsen statt.

Beginn war 9 Uhr, Ende 13 Uhr. Zwischen den einzelnen Durchgängen war noch Zeit für eine kleine Frühstückslpause sowie anschließendem Grillen. Geschossen wurde Olympisch Trap in zwei Rotten, jeweils 4mal 25 Wurfscheiben.

Die Ergebnisse im einzelnen:

 Aktive Schützen 1. Michael Voss - 60 Punkte
2. Volker Imhof - 57 Punkte
3. Carsten Goldschmidt - 48 Punkte
Passive Schützen

Weiblich:
1. Natascha Imhof - 41 Punkte

Männlich:
1. Norbert Olivier - 46 Punkte
2. Tobias Franke - 45 Punkte
3. Thorsten Wiemann - 36 Punkte

Der nächste Termin findet am 9. Juli 2016 statt. 


Wir haben einen neuen König!

König Heinz Bachmann mit seiner
 Königin Ulrike Westhoff

Vizekönig Frank Westhoff mit seiner
Vizekönigin Stephanie Grewe

 

(zum Vergrößern bitte anklicken)


(zum Vergrößern bitte anklicken)

MBSV Seniorennachmittag und Exerzieren am Freitag, 26. Juni 2015

Traditioneller Auftakt zum Schützenfest des Mendener Bürgerschützenvereins von 1604 war am Freitag der Seniorennachmittag. Vom 1. Vorsitzenden Heinz Freis, dem Königspaar Hubert und Brigitte Schmidt und dem Vizekönigspaar Ulrich und Annette Müthing mit ihrem Hofstaat konnten knapp 150 Senioren im sehr gut besuchten Spiegelsaal auf der Wilhelmshöhe begrüßt werden. Neben den Vereinssenioren, den Senioren der St. Vincenz Gemeinde und der evangelischen Gemeinde sowie des Kolping-Verbandes besuchten uns auch die Bewohner verschiedener Altenpflegeeinrichtungen in Menden, namentlich des Altenheim St. Vincenz, Gepflegtes Wohnen St. Vincenz und des Integra Seniorenpflegezentrums. Für die musikalische Untermalung sorgten Wilhelm vom Wege am Klavier und der Männergesangverein von 1903, besser bekannt als „die Klappbuxen“. Bei Kaffee und Kuchen wurde sodann manche Anekdote aus früheren Zeiten erzählt. Der Verein dankt besonders dem Kreis der Königinnen und den Hofstaatsdamen für die Bewirtung der Gäste.

Beim anschließenden Exerzieren im Park der Wilhelmshöhe überprüften Oberst Matthias Reers und Oberstleutnant Meinolf Rammert die Schützenfesttauglichkeit ihrer Offiziere. Musikalisch begleitet wurde der MBSV dabei vom Spielmannszug Kolping Menden. Zahlreiche Gäste verfolgten sodann die Auszeichnung der Vereinsmeister in den verschiedenen Schießwettbewerben, die der Schießsportleiter des MBSV, Ehrenmajor Hans Joachim Klopries, zusammen mit den amtierenden Majestäten vornahm. Den Dianapokal gewann Delia Wiemann. In den verschiedenen Altersklassen siegten im Luftgewehrwettkampf Patrick Sommer, Ulrich Kuge und Thomas Remes. Im Kleinkaliberwettkampf gewannen Norbert Olivier, Christian Bongard und Klaus-Peter Fechner. Den Oberst-Ernst-Stenner-Gedächtnispokal errang Christian Bongard, den Offiziers-Alterspokal Thorsten Wiemann und den Offiziers-Seniorenpokal Thomas Remes. Norbert Olivier gewann den Wettkampf um die Jahresehrenscheibe.

Später am Abend ermittelte der MBSV seinen neuen Geckkönig. Nachfolgerin von Leutnant Norbert Ritli ist Sophie Rammert. Als eine von mehreren Mitstreitern im MBSV holte sie nach einer knappen Stunde den hölzernen Geck aus dem Kasten. Zum Zeichen dieser Würde trägt sie nunmehr ein Jahr lang die rot-gelbe Schärpe mit der Aufschrift „Geckkönig“.


Schützenfest am 27. und 28. Juni 2015

Traditionell begann unser Schützenfest mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal Battenfeld´s Wiese am Samstag, den 27. Juni.

Dort sprach Oberst Matthias Reers folgende Beförderungen aus:
zum Hauptmann: Florian Gallist, Sven Siepmann und Tim Siepmann

Nach den Ständchen u.a. am Seniorenwohnheim Cramersche Fabrik, am Altenheim St. Vincenz, bei Pastor Jürgen Senkbeil von der St. Vincenz-Gemeinde und am Krankenhaus startete am Samstagmittag ein wunderschöner Festumzug vor großartiger Kulisse durch die Stadt.

Zum achten Mal wurde um den Königspokal gewetteifert: Ausgehend von einer Idee aus dem Kreise der Könige des MBSV unter Leitung von Major Klaus-Peter Fechner findet nunmehr am Samstag Nachmittag nach dem Festzug und der Parade auf der Wilhelmshöhe ein Schießwettbewerb zusammen mit den befreundeten Schützenvereinen statt. Geschossen wurde dabei auch in diesem Jahr auf eine Krone. Teilgenommen haben Könige folgender Vereine: des MBSV v. 1604, der Schützenbruderschaft St. Sebastianus Schwitten, der Schützenbruderschaft St. Hubertus Menden-Nord, des Schützenvereins Holzen-Bösperde-Landwehr und des Bürger-Schützenbundes Menden. Pünktlich um 15.16 Uhr mit dem 110. Schuss wurde Martin Haupt von der Schützenbruderschaft St. Sebastianus Schwitten Sieger im Wettkampf um den Pokal der Könige, um den insgesamt 15 Könige wetteiferten. Dieser Wettkampf findet regelmäßig während des Schützenfestes des MBSV statt.

Der Schützenplatz am Nachmittag und insbesondere der am Samstagabend stattfindende Schützenball waren sehr gut besucht.

Nach dem Zapfenstreich zu Ehren des scheidenden Königspaares Hubert und Brigitte Schmidt und des Vizekönigspaares Ulrich und Annette Müthing konnten zahlreiche Gastvereine und Bürger zum Schützenball am Samstagabend in einer voll besetzten Wilhelmshöhe begrüßt werden. Für die musikalische Unterstützung sorgte mit einem breit gefächerten Repertoire an Schlagern aus verschiedenen Epochen und aktuellen Hits die „Jörg Krause Band“.

Am Samstagabend während des Schützenballs wurden ganz besonders geehrt:
60 Jahre Mitgliedschaft im MBSV: Gisbert Ewen, Udo Hollmann, Josef Lehmkuhl, Gert Müller, Heinz Oberkampf, Heiner Reckers, Gert Reckers, Günter Sauer, Theo Schirp, Günter Schlatmann, Hans-Ludwig Schlatmann und Horst Schotenröhr

50 Jahre Mitgliedschaft im MBSV: Heinz Bachmann, Georg Ermer, Klaus Hans, Joachim Kersting, Josef Kersting, Helmut Kofoth, Dr. Günter Lohmann, Dieter Sammler, Andreas Scharpenack, Friedrich Stertmann, Franz-Josef Sögtrop, Hans Wilmes und Martin Wittmann

40 Jahre Mitgliedschaft im MBSV: Klaus Dünnebacke, Tobias Frigge, Horst Gosewinkel, Prof. Dr. Hans-Joachim Krupke, Heinz Georg Pantel und Wolfgang Roch

25 Jahre Mitgliedschaft im MBSV: Bernd Peter Antler, Roland Battenfeld, Gerd Bredeweg, Burkhard Gimm, Gerhard Hillebrand, Gisela Hillebrand, Christian Hillebrand, Manfred Hillebrand, Brunhilde Hoffmann, Martin Kleinsorge, Dr. Georg Köster, Herbert Kramer, Heinz G. Kuhlemann, Daniel Oberkampf, Marlies Schmidt, Michael Voß und Dr. Michael Wagner

Der 1. Vorsitzende Heinz Freis dankte den Jubiläumskönigspaaren, die den MBSV nicht nur im jeweiligen Königsjahr, sondern auch zusammen mit ihren Hofstaaten noch über Jahre hinaus mitgetragen und repräsentiert haben:

50 Jahre: Willi Herbrügger (†) und Beate Preuß
40 Jahre: Horst Gosewinkel und Ursula Bockelmann
25 Jahre: Richard Scharpenack und Brunhilde Hoffmann; sie waren mit ihrem damaligen Hofstaates anwesend
10 Jahre: Königspaar Jens und Maria Sauer, Vizekönigspaar Karl Peters und Christiane Hennemann

Den MBSV-Verdienstorden in Bronze erhielten: Axel Dünnebacke, Norbert Olivier, Alexandra Löhnert, Julian Bonnekoh und Werner Siepmann

Den MBSV-Verdienstorden in Gold erhielten: Hermann Ellert und Klaus Leber

Orden des Sauerländer Schützenbundes für Verdienste: Major Gerd Ziegenhirt und Hauptmann Michael Schlotmann

Orden des Sauerländer Schützenbundes für besondere Verdienste: Major Gerd Haberle

Nach dem ökumenischen Gottesdienst im Park der Wilhelmshöhe, geleitet von Diakon Olaf Scheideler von der St. Vincenz-Gemeinde und Pfarrerin Dorothea Goudefroy von der evangelischen Kirchengemeinde Menden begann am Sonntag, dem 28. Juni 2015, am frühen Nachmittag das Vogelschießen um die Würde des neuen Schützenkönigs im Schützenjahr 2015/2016.


Vogelschießen 2015

Zepter Hauptmann Tobias Franke 14.13 Uhr
Reichsapfel Hauptmann Benedict Franke 14.20 Uhr
Linker Flügel Leutnant Claus Imkamp 16.01 Uhr
Rechter Flügel Oberleutnant Philipp Fechner 14.50 Uhr
Stoß Oberleutnant Daniel Freis 16:55 Uhr 

Krone (Vizekönig) Frank Westhoff 15.20 Uhr

Königsschuss: Heinz Bachmann 18.10 Uhr / Königspatronen: 222

Königspaar: Heinz Bachmann und Ulrike Westhoff

Vizekönigspaar: Frank Westhoff und Stephanie Grewe

Das Straßencafé am Sonntagnachmittag und der Schützenplatz während des Vogelschießens waren sehr gut besucht; insgesamt herrschte eine tolle Feststimmung auf der Wilhelmshöhe. Unterstützung erhielt der MBSV von Seiten des Placida-Viel-Kollegs. Schülerinnen und Schüler kümmerten sich liebevoll und professionell um die kleinsten Gäste des Schützenfestes während der Kinderbelustigung mit interessanten Spielen.

Während des Schützenfestes unterhielt der Musikverein Helden, das Blasorchester Menden, der Spielmannszug Kolping Menden und der Spielmannszug „IN TREUE FEST“ Schwitten e.V. die Gäste des MBSV.

Homepage durchsuchen:
 

Aktionen