MBSV von 1604 e.V.

Der Herold

Der Herold MBSV 1604

1985 Vereinszeitung „Der Herold“

In der Offizierssitzung am 13. August 1985 wurde Kritik geübt über den schlechten Besuch am Kommersabend. Haben viele Mitglieder dem Verein die Gefolgschaft versagt oder lag es an dem vorgezogenen Schützenfesttermin 17. bis 19. Mai, der durch die unfangreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten der Wilhelmshöhe, mit denen Anfang Juni begonnen werden sollte, erforderlich war? Über die Gründe kann man nur mutmaßen, Um die Verbindung zu unseren Mitgliedern besser zu pflegen, soll ein länger gehegter Gedanke, eine Schützenzeitung mit Informationen über den Verein und besonders über die Veranstaltungen herausgegeben werden. Der Beschluss, einen Arbeitskreis, bestehend aus Vorstandsmitgliedern und Offizieren zu bilden, ist schnell in die Tat umgesetzt und schon in der Verammlung am 3. Dezember kann der Oberst den Offizieren und Vorstandsmitgliedern den Entwurf vorstellen. Unter den Versammlungsteilnehmern wurden mehrere Namensvorschläge heiß diskutiert. Hermann Josef Schulte (König 1983/84), Mitglied in diesem Arbeitskreis, hatte die zündende Idee.

Der Herold, der schon seit 1984 unseren Festzug anführt, soll Namensgeber unserer Zeitung sein. Der Herold, so erklärte schon der deutsche Germanist Konrad Duden (1829 – 1911), ist die historische Bezeichnung des mittelalterlichen Hofbeamten, der mit der Überwachung und Durchführung des Hofzeremoniells betraut war. Seit alters her ist es sein Beruf, zu künden von dem, was gestern war, heute und morgen sein wird. In diesem Sinne berichtet „Der Herold“ über das Leben in unserem Verein von gestern und heute.

Die fast 400-jährige Geschichte des MBSV ist Anlass genug, zu erzählen, wie unsere Vorfahren ihren Schützenverein mit Leben erfüllten und mit seiner Geschichte zugleich Stadt und Heimat gestalteten, mit der unser Verein bis auf den heutigen Tag untrennbar verbunden ist. Noch vor Weihnachten 1985 kann die erste Auflage von 1080 Stück im DIN A5 Format an die Vereinsmitglieder versandt werden. Hat unser Verein auch ein beachtliches Alter erreicht, so ist er doch jung genug, um auch in Zukunft tatkräftig mitgestalten zu können.

 

1987 Der Herold

Der Herold MBSV 1604Erstmalig reitet am Samstag, den 23. Juni 1984, ein Herold dem Festzug voran. Hoch zu Ross mit der 1984 geschaffenen Standarte, zwar noch in einem provisorischen Kostüm, bietet Theo Schulte auf seinem Wallach RICKI den Zuschauern ein imposantes Bild. Aber schon 1986 wurde nach dem Schützenfest die Anfertigung eines Heroldkostüms nach altem Vorbild in Angriff genommen.

Unter Anleitung von Schneidermeisterin Frau Steiner-Lorenz und drei weiteren Fachlehrerinnen fertigten 17 Schülerinnen der Gewerblichen, Sozialpädagogischen und Hauswirtschaftlichen Schulen des Märkischen Kreises in Menden dieses historische Gewand an.

Rund 80 Arbeisstunden wurden für die Anfertigung von Jacke, Hemd, Hose, Skapulier und Barett aufgewandt. Das Skapulier, in den Farben Rot/Gelb der Stadt gehalten, zeigt auf Brust- und Rückseite das alte Stadtwappen aus dem Jahre 1700 und wird als Überwurf der Jacke getragen.

Das Barett als randlose Kopfbedeckung zieren grün-weiße Straußenfedern. Weiße Stulpenlederhandschuhe und knielange Stulpenlederschäfte, gefertigt von Orthopädie-Schuhmachermeister Josef Rawert, vervollständigen das Kostüm. Der Herold in diesem neugeschaffenen historischen Kostüm kündigt nun schon seit dem Schützenfest 1987 den nahenden Festzug an.

(Auszug aus dem Festbuch „Bürger und Schützen, Könige und Feste“, Papenbusch Verlag)

 

Herausgeber: Mendener Bürger Schützenverein von 1604 e.V.
Redaktion: M. Franke, Klaus Peter Fechner, Peter Kotthoff, Willy Stehmann, Andreas Winkels,Christian Bongard
Anschrift: Redaktion Herold, Michael Franke, Hombergskamp 45, 58706 Menden
Internet: www.mbsv1604.de
Email:DerHerold@mbsv1604.de
Anzeigen: R. Scharpenack, A. Winkels, M. Franke
Satz u. Gestaltung: Denise von Königsmarck, medienstatt GmbH, Menden, www.medienstatt.de
Druck: Zimmermann Druck + Verlag • www.zimmermann-druck.de
Bindung/Verarbeitung: Schomaker GmbH & Co. KG, Menden • www.walter-schomaker.de