MBSV von 1604 e.V.

Die Martinsspende – seit 30 Jahren von Mendenern für Mendener

Ein großes Anliegen ist dem Mendener Bürger-Schützen-Verein von 1604 nach wie vor die seit 1986 bestehende Martinsspende. Die Mittel dieses Kontos, die sich aus Sammlungen beim Martinszug, beim ökumenischen Jahresabschlussgottesdienst der Mendener Schützen und durch viele private Spenden zusammensetzen, sind für in Not geratene Mendener Familien bestimmt.
Auch im 30. Jahr des Bestehens der Martinsspende unterstützt der MBSV von 1604 dabei in Zusammenarbeit mit den Kirchen beider Konfessionen die Arbeit von Caritas und Diakonie in Menden. Notleidenden Mitbürgen zu helfen wird auch weiterhin eine Aufgabe für Mendener Schützen sein.

Das Spendenkonto ist bei der Märkischen Bank, BIC: GENODEM1HGN,
IBAN: DE44 4506 0009 0101 5001 14, Stichwort: Martinsspende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.