Der Martinszug durch die Innenstadt, gemeinsam veranstaltet von der Stadt Menden, dem Mendener Bürger-Schützen-Vereins von 1604 (MBSV), der Josefschule und der St.-Vincenzgemeinde, beginnt in diesem Jahr am kommenden Sonntag, den 11. November, um 17.00 Uhr auf dem Platz vor dem Alten Rathaus. Hieran schließt sich der Laternenumzug durch die Innenstadt zurück zum Turm der Vincenzkirche an, vor dem der Heilige Martin seinen Mantel mit dem Bettler teilt. Gestaltet wird das Martinsspiel vom Kinderchor der Josefschule. Die Stadt Menden und der MBSV laden hierzu alle Kinder herzlich ein, auf die am Ende des Umzuges vor der Vincenzkirche eine süße Überraschung wartet. Im Anschluss an den Umzug wird um Spenden zugunsten der Mendener Martinsspende gebeten, mit der Not leidenden Familien geholfen wird. Vorstand, Beirat und Offiziere des MBSV treffen sich bereits um 16.30 Uhr an der Vincenzkirche.