MBSV von 1604 e.V.

Schützenfest und Exerzieren 2022

MBSV von 1604 – Schützenfest 2022
Exerzieren am Freitag, 24. Juni 2022

Nach drei Jahren coronabedingter Pause war es Ende Juni 2022 wieder so weit:
Der älteste Schützenverein feierte wieder im Herzen unserer Heimatstadt Menden sein Schützenfest.

Traditionell beginnt das Fest mit dem Exerzieren im Park der Wilhelmshöhe.
Oberst Tobias Franke und Oberstleutnant André Klüver überprüften die Schützenfesttauglichkeit ihrer Offiziere. Musikalisch begleitet wurde der MBSV dabei vom Spielmannszug „Spiel Voran Hemer Menden“. Zahlreiche Gäste verfolgten sodann die Auszeichnung der Vereinsmeister in den verschiedenen Schießwettbewerben, die die Schießsportleiter des MBSV zusammen mit den amtierenden Majestäten vornahmen.
Eine besondere Ehrung wurde unseren seit 2019 regierenden Majestäten zuteil: Herbert Pantel als König und Theo Gantenbrink als Vizekönig erhielten jeweils die grün-weiße MBSV-Schärpe mit der Aufschrift „MBSV König – drei Jahre auf einen Schuss“.
Später am Abend ermittelte der MBSV seinen neuen Geckkönig: Michael Elber aus dem aktuellen Hofstaat erwies sich als treffsicherer Schütze.

Schützenfest am 25. und 26. Juni 2022
Oberst Tobias Franke sprach folgende Beförderungen aus: Tobias Huckschlag, Norbert Ritli, Marco Tischer, Julius Schulte (zum Hauptmann), Peter Schöler (zum Oberleutnant) und Andreas Prenger (zum Major).
Den Verdienstorden des MBSV in Silber erhielt Achim Finck und in Gold Stefan Maßling und Hubert Schmidt.

Nach den Ständchen am Altenheim St. Vincenz zusammen mit Pfarrer Jürgen Senkbeil von der St. Vincenz-Gemeinde und am Krankenhaus startete am Samstagmittag ein wunderschöner Festumzug vor großartiger Kulisse durch die Stadt.
Zum dreizehnten Mal wurde anschließend um den Königspokal gewetteifert: Ausgehend von einer Idee aus dem Kreis der Könige des MBSV findet am Samstagnachmittag nach dem Festzug und der Parade auf der Wilhelmshöhe ein Schießwettbewerb zusammen mit den befreundeten Schützenvereinen statt. Geschossen wurde dabei auch in diesem Jahr auf eine Krone. Teilgenommen haben Könige folgender Vereine: des MBSV, der Schützenbruderschaft St. Sebastianus Schwitten, der Schützenbruderschaft St. Hubertus Menden-Nord, des Schützenvereins Holzen-Bösperde-Landwehr und unsere Freunde aus Bad Bramstedt.
Burkhard Reck aus Bad Bramstedt gewann nach einem spannenden Wettkampf bereits zum dritten Mal den Pokal der Könige.
Nach dem Zapfenstreich zu Ehren des scheidenden Königs- und Vizekönigspaares konnten zahlreiche Gastvereine und Gäste zum Schützenabend in einer voll besetzten Wilhelmshöhe begrüßt werden. Die bundesweit bekannte Band Soundpark sorgte mit einer grandiosen Musikshow für eine überquellende Tanzfläche und Partystimmung bis in die frühen Morgenstunden hinein.
Nach der Schützenmesse in der Pfarrkirche St. Vincenz, gestaltet vom Musikverein Helden, begann am Sonntagnachmittag das Vogelschießen um die Würde des neuen Schützenkönigs.

Vogelschießen 2022
Reichsapfel: Henning Schwarke
Zepter: Tobias Huckschlag
Linker Flügel: Jasmin Ruschepaul
Rechter Flügel: Yolanda Busack

Krone (Vizekönig): Achim Finck
Königsschuss: Peter Schöler
Königspaar: Peter Schöler und Alexandra Golla
Vizekönigspaar: Achim Finck und Silvia Menge

An dieser Stelle danken wir auch noch einmal unseren seit dem letzten Schützenfest 2019 regierenden Majestäten Herbert und Ute Pantel, Theodor und Katharina Gantenbrink als Vizekönigspaar und ihrem fantastischen Hofstaat aus Menden und Schwitten, die unseren Verein in dieser langen Zeit hervorragend unterstützt und repräsentiert haben.

Das Schützenfest war auch in diesem Jahr wieder sehr gut besucht; es herrschte bei sommerlichen Temperaturen eine tolle Feststimmung auf der Wilhelmshöhe. Auch der neu gestaltete Biergarten mit Blick auf die Vogelstange war zu jeder Zeit voll besetzt.

Nach der ersten Auflage im Jahr 2019 ermittelten wir ein neues Kinderkönigspaar: Anton Reers warf den entscheidenden Luftballon beim Kinderkönigswettbewerb ab. Zu seiner Kinderkönigin wählte er Mia Kuhlmann. Wir gratulieren herzlich und wünschen beiden viel Spaß. Ein herzliches Dankeschön an Christiana Bongard und ihr Team, die mit großem Engagement am Sonntag ein tolles abwechslungsreiches und kurzweiliges Kinderschützenfest für unsere jüngsten Gäste auf die Beine gestellt haben.